Kommunale Herkunft

Starke kommunale Verwurzelung

Die deutsche Alliander AG hat eine starke Mutter: Alliander NV, größter Betreiber von Strom- und Gasverteilnetzen in den Niederlanden.

  • Die Alliander-Gruppe umfasst rund 7.000 Mitarbeiter.
  • Sie versorgt mehr als drei Millionen Menschen zuverlässig mit Energie.
  • Die Gruppe erzielte 2016 einen Umsatz von etwa 1,6 Milliarden Euro.

Alliander NV ist zu hundert Prozent im Besitz niederländischer Provinzen und Gebietskörperschaften. Diese starke kommunale Verwurzelung prägt die Kultur des gesamten Unternehmens, da wir sehr eng mit den Regionen, Städten und Gemeinden verbunden sind, in denen wir tätig sind. In vertrauensvoller Partnerschaft gestalten wir gemeinsam den klimagerechten, bürgernahen Umbau der Energieversorgung.

Verantwortung für kommunale Partner

Als unabhängiges Unternehmen in öffentlicher Hand kennt die Alliander NV die Aufgaben und Herausforderungen der Kunden genau – und reagiert darauf mit maßgeschneiderten Lösungen und Leistungen und ist sich seiner Verantwortung gegenüber den kommunalen Partnern bewusst.

  • Insgesamt 680 Millionen Euro wurden 2016 in die Modernisierung und den Ausbau der ihnen anvertrauten Infrastruktur investiert.
  • Bis 2012 hat das Unternehmen in Amsterdam ein umfassendes Smart Grid geschaffen.

Erfahren Sie mehr über unsere Vision der Energiezukunft sowie unsere Mission als innovativer Dienstleister und Partner für Energiewirtschaft und Kommunen.

Erfahren Sie mehr über die Philosophie und Leitlinien im unserem Unternehmen. Wir orientieren uns an Werten wie Nachhaltigkeit und Klimaschutz, dem Bottom Up-Prinzip sowie dem Open Source-Ansatz.

Wer ist wer bei Alliander? Hier finden Sie mehr Informationen über den Vorstand und den Beirat der Alliander AG.

Hier finden Sie aktuelle Informationen und Termine

Meldungen, Smart City, Smart Solutions

dena-Studie: Blockchain braucht eine ausgeprägte Wissensmanagement-Kultur

Im Verbund mit diversen Stakeholdern der Energiewirtschaft haben wir diese Woche die Studie „Blockchain in der integrierten Energiewende“ der deutschen Energie-Agentur (dena) veröffentlicht, die das Potenzial der Anwendung der IT-Technologie in der Energiewirtschaft erforscht.
Meldungen, Smart City

Heins­berg Smart City im Fi­na­le des Bun­des­wett­be­werbs Stadt.­Land.­Digital

Die Initiative Heinsberg Smart City hat es in die Finale auf der Bundeskonferenz des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), am 16. Januar in Berlin, geschafft.
Events, Smart Solutions

Alliander AG mit Peer-to-Peer-Lö­sung für Stadt­wer­ke auf der E-world

Am 05. Februar startet die E-world energy & water in Essen. Die internationale Leitmesse der Energiewirtschaft ist Branchentreffpunkt und bietet Besuchern einen Ausblick auf Innovationen und Trends 2019. Dabei stehen nachhaltige Technologien sowie intelligente Dienstleistungen im Mittelpunkt.
Presse, Smart City

2019: Digitalisierung als oberste Priorität für Kommunen

Autor Frank Zeeb erklärt, wie Kommunen die Digitalisierung meistern können 2018 war ein hoch turbulentes Jahr. Die langanhaltende Hitzewelle in Deutschland, die verheerenden Waldbrände in Kalifornien…
Meldungen, Smart City

Alliander AG ist Partner der Blockchain-Studie der dena

Energiewende ohne Blockchain ist nicht mehr vorstellbar. Die Frage dabei ist, wie können wir effiziente und ressourcenschonende Technologien implementieren, die sowohl wirtschaftlich rentabel als auch technisch und rechtlich durchsetzbar sind.
Meldungen

Alliander überreichte den Bürgermeistern Dieder und Schrammen umweltfreundliche Pedelecs

Je ein Pedelec überreichte Eduard Sudheimer, Geschäftsführer der Alliander Netz Heinsberg GmbH, Wolfgang Dieder, Bürgermeister der Stadt Heinsberg und Heinz-Josef Schrammen, Bürgermeister der Gemeinde Waldfeucht.  
Presse, Smart City

Wie gelingt Stadtentwicklung für ein smartes Leben in der Stadt der Zukunft?

Ole von Beust, ehemaliger erster Bürgermeister der Hansestadt Hamburg und Vorsitzender des Beirates der Alliander AG   Herr von Beust, Sie als ehemaliger Erster Bürgermeister von Hamburg haben…
Meldungen, Smart City

Smart Cities – mit digitalen Technologien zur zukunftsorientierten und klimagerechten Städten

Der diesjährige Rekordsommer beförderte nicht nur die Diskussionen in Politik und Öffentlichkeit über den Klimawandel, Maßnahmen und Verantwortlichkeiten, sondern schaffte auch eine stärkere Sensibilisierung für Klimaveränderungen in der Gesellschaft.
Meldungen, Presse, Smart City

Smart City – was Berlin von Amsterdam lernen kann

Digitalisierung ist das Buzzwort der letzten Jahre gerade im Zusammenhang mit einer intelligenten Energieversorgung von Städten. Berlin hat 2015 eine Smart City-Strategie beschlossen, doch passiert ist bisher wenig. Frank Zeeb, Vorstandsvorsitzender der Alliander AG, beschreibt in seinem Standpunkt, wo Berlin beim Thema viel von Amsterdam abschauen kann.