Alliander fördert die Brennstoffzelle

Alliander hat in ihrem Netzgebiet in Heinsberg die ersten Brennstoffzellen an ihr Versorgungsnetz angeschlossen. Mit der Brennstoffzelle können Verbraucher mit dem derzeit weltweit höchsten Wirkungsgrad von 85% ihren eigenen Strom und Wärme dezentral erzeugen. Die Brennstoffzelle wird mit Landesmitteln gefördert, und von Alliander, sofern Sie in einem unserer Netzgebiete wohnen, mittels eines kostenlosen Gashausanschlusses. Denn nicht durch Verbrennung sondern durch chemische Prozesse wird Gas sehr effizient und umweltfreundlich zu Strom und Wärme umgewandelt. Für den Strom, den Sie nicht selbst verbrauchen, erhalten Sie von Alliander eine Einspeisevergütung. Die Brennstoffzelle ist unabhängig von Wind und Sonne, produziert also an 365 Tagen rund um die Uhr Strom und Wärme und trägt so zur Netzstabilität bei.

Mehr dazu unter:
www.brennstoffzelle-heinsberg.de